Sexy Clips und lebensechte Erotik im

Reality Porno

Viele Interessentinnen und Neueinsteigerinnen als Pornodarstellerin oder Erotikmodel orientieren sich vorab an den im Internet verf├╝gbaren Gratis-Pornos. Ist ja auch logisch – denn davon gibt es genug.

ABER: Dort siehst du in Wirklichkeit zu 95% amerikanische, russische und ab und zu mal ein paar uralte deutsche Produktionen. Nur h├Âchst selten mal aktuelle deutsche Produktionen.

Das hat einen ganz einfachen Hintergrund: Mit aktuellen deutschen Produktionen wird echtes Geld verdient!

Was ist an deutschen Pornoproduktionen anders und beliebter dass daf├╝r so viel Geld ausgegeben wird

In Deutschland, ├ľsterreich und der Schweiz haben sich lebensechte, reale Erotik und Pornos durchgesetzt. Mit dem Aufkommen der sogenannten ÔÇ×Amateur“-Plattformen wurde ein Trend eingeleitet der sich unvermindert auch im professionellen Bereich fortsetzt: Keine gestellten Aufnahmen, sondern echte Erotik mit Pornomodels die auch wirklich Spa├č daran haben.

Zudem gibt es in Deutschland keine gro├čen oder klassischen Produktionsfirmen mehr die Models ├Âfters auf Honorarbasis engagieren. Den eigenen Erfolg muss ein Model heute selbst in die Hand nehmen, was aber sehr gut geht.

Im Gegensatz zu den fast immer gleich aussehenden Studio- oder Porno-Location Produktionen von fr├╝her ist Abwechslung gefragt und noch mehr echte Szenen die nicht k├╝nstlich oder steril sind. Anfangs waren das sogenannte POV-Szenen von Paaren die einfach geil darauf waren ihre erotischen Abenteuer zu ver├Âffentlichen. POV hei├čt ÔÇ×point-of-view“, also das der Lover die Kamera in der Hand hat und filmt w├Ąhrend er Sex mit seiner Film-Partnerin hat.

Eine derartige POV-Szene braucht halt keine gro├čen Worte oder Erkl├Ąrung wie echt oder warum sie echt ist, sie ist es einfach. Und eine POV-Szene bringt ganz automatisch das Gef├╝hl f├╝r den zahlenden Zuseher r├╝ber dass er gerade selbst Derjenige ist der mit dem Model zusammen ist und sie fickt.

Daher geh├Âren POV-Drehs auch im professionellen Bereich inzwischen zum Standard. Trotzdem ist es schnell langweilig von einem Model nur POV Clips zu ver├Âffentlichen. Daher drehen wir alle Sexvideos eines Models immer in einer ausgewogenen Mischung. Mal im kleinen Rahmen mit wenig drumherum, mal durchgestylt im klassischen Stil, mal bewusst provokant und glossy-style, aber immer lebensecht und glaubhaft-abwechslungsreich.

Je mehr sich die ganze Rahmengeschichte und die Action eines Models vom massenweise vorhandenen Einheits-Durchschnitt absetzt, desto geiler und erfolgreicher wird es werden. Echte Reality ist angesagt! Der Zuseher m├Âchte mitten drin mit dabei sein und die Echtheit sp├╝ren anstatt nur au├čenstehender Betrachter zu sein. Das Alles geht aber nur authentisch, wenn das Pornomodel ihren Spa├č wirklich auslebt und nicht nur ab und zu dazu vor die Kamera kommt und spielt.

Mit sogenannten Amateurvideos kannst du mehr verdienen als fr├╝her mit professionellem Porno

Wie oben geschildert stehen die deutschen und zunehmend auch weltweiten Zuseher auf Girls die Porno drehen weil sie ihren Spa├č daran entdeckt haben sich zu zeigen und ÔÇ×pr├Ąsentiert“ zu werden. Das ein Model welches mit der Zeit 6-8 Clips oder mehr monatlich online bringt und vielleicht schon eine eigene Homepage hat keine reine Amateurin mehr ist, wissen auch fast alle.

Das macht aber nichts, nur der Anfang/die ersten Monate sind die wichtigste Zeit! Der Einstieg muss glaubhaft r├╝berkommen und deinen pers├Ânlichen Spa├č ÔÇ×bei der Sache“ gut darstellen, dann hast du langfristig Freude und sehr gute Eink├╝nfte.

R├╝ber kommen wie eine super Amateurin – arbeiten wie ein Profi

Genau das ist heutzutage der Trick, aber auch die Kunst. Nicht gleich so ├╝bertrieben ÔÇ×profim├Ą├čig“ anfangen dass eh niemand mehr glaubt das wirklich echter Spa├č und eben nicht nur Geldverdienen dahinter steckt. Dazu dann noch Clips/Bilder etc. von echten erotischen ÔÇ×Alltags-Abenteuern“ und schon hast du die besten Aussichten.

Trotzdem m├╝ssen deine Clips immer ein bisschen besser sein als die anderer und neuer Models. Das hei├čt:

  • bessere Aufnahmequalit├Ąt (= Technik & Handling)
  • bessere und aufgeschlossenere erotische Action (= du selbst, angeleitet u/o auch zusammen mit einer erfahrenen Person)
  • bessere Ideen & Inhalte & M├Âglichkeiten bei Ablauf – Privatlocations – Events
  • bessere (weitreichendere) Nachbearbeitung – Vermarktung – Promotion
  • bessere (erfahrene) Organisation all dessen
  • und ein Netzwerk im Hintergrund, um das alles auch wirklich umzusetzen zu k├Ânnen

Wenn das alles gegeben ist kann man heute ein weltoffenes Model total super in glaubhaften Schritten aufbauen und so richtig erfolgreich machen. Models die einen oder mehrere der oben genannten Faktoren nicht als Unterst├╝tzung haben landen meist im Mittefeld mit allen anderen Girls die es ÔÇ×halt mal so versuchen…“, wo dann oft nach kurzer Zeit die Freude stark nachl├Ąsst. Und das w├Ąre extrem schade wenn deshalb mit dir ein echtes Talent verloren geht!

Real Erotische Events geh├Âren inzwischen zum Standard

Wenn du das oben Geschriebene ├╝berpr├╝fen m├Âchtest brauchst du blo├č ein paar Euro in die Hand nehmen und auf eines der gro├čen deutschen Pay-Video-Portale zu gehen um ein paar Clips anzusehen. Dort wirst du schnell sehen wie heutzutage die erfolgreichsten Clips hergestellt sind:

In kleinen, intimen Teams – lebensecht auch aus dem Alltag heraus – mit viel Freude dabei und einer Menge Aufgeschlossenheit.

Dabei sind Sex-Clips die ein Model mit jemandem dreht der gleichzeitig Kameramann und Sexpartner ist genau so normal geworden wie auf sozialen Netzwerken erotische Details aus dem Leben des Models zu ver├Âffentlichen. Die fr├╝heren Grenzen zwischen einerseits dem Model das Sex mit Drehpartnern hat und andererseits Aufnahme/Technik/Promotion fallen immer mehr weg. Diese offene Denkweise ist die beste Grundlage um eine Pornodarstellerin auch gezielt zum Erfolg aufzubauen.

Nat├╝rlich sind POV Szenen und als ganz privat dargestellte Sexabenteuer lange nicht alles was wir anbieten und produzieren.

Es geh├Âren regelm├Ą├čige geplante Drehs mit wechselnden Partnern, erotische Buchungen f├╝r das Model, (Auslands-) Reisen f├╝r Drehs und Promotion sowie noch ganz viel mehr ebenso dazu. Aber erst aus allem zusammen kann man nach und nach, so dass es glaubhaft ist, eine erfolgreiche Pornodarstellerin bis hin zu Fan-Events und eigener Webpage formen.

Wir haben zudem noch viel intensivere M├Âglichkeiten. Beispielsweise Herrenrunden/Herren├╝berschuss, GangBangs, Fetisch-/BDSM-Events Sessions und Szenen usw. – individuell nach den Vorlieben des Models.

Die Anspr├╝che an ein beliebtes Porno- und Erotikmodel haben sich ge├Ąndert

Fr├╝her war es auch in Deutschland, ├ľsterreich und Schweiz noch ausreichend wenn eine junge Frau offen genug war ab und zu mal Sex vor der Kamera zu haben oder andere bezahlte Sex-Events mitzumachen um damit erfolgreich zu sein. Wie sie privat und sonst wirklich war – egal, das hat niemand wirklich interessiert weil es eh niemand erfahren hat.

Heutzutage sind viele Girls schon so aufgeschlossen dass sie keinen Unterschied mehr zwischen privatem und beruflichem Sex machen, sondern an sich schon so gut und vielseitig drauf sind dass sie ihre Geilheit ohne veraltetes ÔÇ×das tut man nicht“ oder ÔÇ×das ist unseri├Âs“ ausleben & pr├Ąsentieren und damit verdammt gute Kohle verdienen.

Denn es kommt durch die heutigen Promotion - M├Âglichkeiten schon nach kurzer Zeit deutlich r├╝ber ob sie als Model nur mit Sex Geld verdient oder sozusagen f├╝r den Sex lebt und dabei eben auch noch sehr gut verdient. Die sozialen Medien tun ein ├ťbriges dazu diese Offenheit und das gesteigerte Interesse an privaten Einblicken zu generieren. Die Ma├čst├Ąbe was OK ist und was nicht haben sich eben deutlich hin zur echten Offenheit verschoben.

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme hier



Das interessierte auch andere Darsteller / innen

Amateurpornos wirken

Authentisch und Direkt

Der Reiz am Porno - Die Amateure kommen: Wenn die Nachbarn Pornos drehen. Die Pornoindustrie macht schlapp, daf├╝r boomen Amateurvideos. Was treibt den ... Weiter lesen

JoyMee

Mit uns sofort Geld verdienen

Du willst sofort mit Erotik Geld verdienen? So einfach geht das bei JoyMee Productions. Du bist Jung, 18+, weiblich, hast eine erotische Ausstrahlung,.... Weiter lesen

Lampenfieber vor dem Sex und

Angst vor der Kamera

Aber dann ist es soweit: Die erste Sex-Szene soll gedreht werden und du bekommst ein wenig Angst – bist unsicher ob du das kannst! Glaub uns, so geht es .. ... Weiter lesen

Dein Einstieg als

Amateur Pornodarstellerin

Warum sind Amateur-Pornos so beliebt? - Viele Menschen bevorzugen echte Lust! Die Zeit in denen in Pornos ausschlie├člich professionelle Darsteller zur Sache .... Weiter lesen

Die Lust

auf private Erotikfilme

Immer mehr Frauen finden Gefallen daran private Sexfilme zu drehen und erotische Nacktaufnahmen von sich zu machen. Doch was reizt daran? In der Generation ... Weiter lesen

Gibt es so etwas?

Pornocasting f├╝r Amateurpornos

Ja nat├╝rlich! Wir werden in Vorgespr├Ąchen h├Ąufig gefragt worin in Zeiten der Amateurpornos der Sinn eines Pornocasting liegt? Die Antwort ist ganz einfach: . ... Weiter lesen

JoyMee Movie Amateur Pornoproduktion 2

Werbepartner

 


Starte jetzt mit JoyMee Productions